Projekte

Projekte

Mit den großzügigen Spenden die die Kinder beim Run for School 2016 erlaufen haben, können nun die nächsten Projekte umgesetzt werden.
So wird es bald eine zweite Tischtennisplatte und ein neues Turnstangenrondell auf dem Schulhof geben.

Nun endlich gibt es wieder das sehnlichst erwartete neue Turnreck. Wir danke hier ganz besonders unserem
Vorsitzenden Daniel, ohne dessen persönlichen Engagement wir dies nicht so hätten umsetzen können.

Auserdem gibt es seit dem Schuljahr 2016/17 eine Roboter AG, die Frau Rosenko den Kinder anbietet.
Wir freuen uns, das wir dieses tolle neue Angebot finanziell unterstützen konnten, indem wir die LEGO® 
Education WeDo 2.0 Sets, sowie auch die benötigten 14 Tablets angeschafft haben.

Kleine und große Dinge, die wir bereits realisieren konnten….

  • Jährliches auffüllen der Spiele-Kisten für jede Klasse mit einem Ball, Springseilen und sonstigen Dingen, die unsere Kinder gerne in der Pause nutzen
  • Jährlich erneuern wir die gelben Fußabdrücke, die den “sicheren” Schulweg markieren
  • ein neues Turnreck auf dem Schulhof (2017)
  • Lego WeDo Sets und Tablats zur Programierung (2017)
  • Tastschreibkurse für Kinder
  • einen Kletterbaum
  • Hinke-Pinke-Spiele
  • Picknickdecken
  • eine mit der Kunstschule Stuhr 2010 gestaltete Kletterwand
  • ein Fußballtor (2008)
  • ein Klettergerüst (2004)
  • ein Spielgerät mit Rutsche
  • zwei Schwebebalken
  • Tastschreibkurse

Mit unserer finanziellen und tatkräftigen Unterstützung wurde zum Beispiel der Musikraum neu gestaltet und mit einem neuen Vorhang ausgestattet

und die Schulküche erneuert.

Bevor die ersten Klassen eingeschult werden, sorgen wir jedes Jahr für die Kennzeichnung des sicheren Schulweges in Form von “gelben Füßen”. Diese weisen den Kindern den Weg und signalisieren, an welchen Punkten sie sicher die Straßen überqueren können.

In Absprache mit der Polizei planen und organisieren wir Sicherheitstrainings für die ersten und vierten Klassen.
Ebenso unterstützen wir seit der Einführung im Jahr 2007 das Projekt “Klasse 2000”. Es steht für die Gesundheitsförderung in der Grundschule sowie für Gewalt- und Suchtprävention. Der Verein “Lebendige Schule” finanziert hier einen Jahrgang pro Schuljahr.
Weitere Informationen finden Sie auch unter: Klasse 2000
Auch im Inneren der Schule konnten schon viele Ideen umgesetzt werden. So wurden in den Fluren Verzerr-Spiegel angebracht, Geschicklichkeitswände aufgebaut und eine Fototafel aller an der Schule angestellten Personen installiert.
In jeder Klasse finden sich nun Spieltische, Spielekisten sowie ein Paar Stelzen.
Für den Unterricht stehen jetzt Keyboard, Glockenspiele und Holzschlegel, Englischbücher, Lesebücher, Basket- und Gymnastikbälle, Turnkeulen uvm. zur Verfügung.
Jeden Donnerstag organisieren wir den Apfeltag, einmal pro Monat den Gemüsetag und sorgen fürs leibliche Wohl bei Schulfesten aller Art. Dafür sind viele helfende Hände erforderlich. Daher ist es sehr erfreulich, dass der Förderverein über eine engagierte Elternschaft verfügt.

Ferner finanzieren wir auch anteilig das Obst für den o. g. wöchentlichen Obstimbiss und an den Bundesjugendspielen sowie die Sachpreise für den Lesewettbewerb der 4. Klassen.